Umfärben des BVT mit der Brechstange, Entfernen der Leiterin der Extremismusabteilung.

Diese für Innenminister Kickl willkommenen Ergebnisse der Hausdurchsuchung im BVT traten bisher dank Rechtsprechung, unserer politischen Arbeit und Aufklärungsarbeit von JournalistInnen nicht ein.

In diesem Video veranschaulichen wir unsere Ergebnisse des Untersuchungsausschusses und zeigen, welche Motivationslage wir aufgrund der Aktenlage und Befragung der Auskunftspersonen hinter dieservon langer Hand geplanten Aktion sehen.

In Anbetracht der unzähligen Widersprüche, Erinnerungslücken und mehr als nur seltsamen Zufälle glauben wir dem Innenminister nicht, die Sicherheit der Österreicher_innen im Fokus zu haben. Vielmehr scheint sein Augenmerk auf die Entfernung von ihm oder seinen Freunden unangenehmen Personen zu liegen. Deshalb fordern wir Bundeskanzler Kurz auf: Lassen Sie Innenminister Kickl nicht weiter werken! #BVTUA

How to blaues BVT

Umfärben des BVT mit der Brechstange, Entfernen der Leiterin der Extremismusabteilung. Diese für Innenminister Kickl willkommenen Ergebnisse der Hausdurchsuchung im BVT traten bisher dank Rechtsprechung, unserer politischen Arbeit und Aufklärungsarbeit von JournalistInnen nicht ein.In diesem Video veranschaulichen wir unsere Ergebnisse des Untersuchungsausschusses und zeigen, welche Motivationslage wir aufgrund der Aktenlage und Befragung der Auskunftspersonen hinter dieser von langer Hand geplanten Aktion sehen. In Anbetracht der unzähligen Widersprüche, Erinnerungslücken und mehr als nur seltsamen Zufälle glauben wir dem Innenminister nicht, die Sicherheit der Österreicher_innen im Fokus zu haben. Vielmehr scheint sein Augenmerk auf die Entfernung von ihm oder seinen Freunden unangenehmen Personen zu liegen. Deshalb fordern wir Bundeskanzler Kurz auf: Lassen Sie Innenminister Kickl nicht weiter werken! #BVTUA

Gepostet von Steffi Krisper am Freitag, 23. November 2018