Oktober 29, 2018Keine Kommentare

Warum die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei abzubrechen sind

Die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei abzubrechen ist nur ein symbolischer, aber ein wichtiger Akt. Alles andere wäre schädlich für die Glaubwürdigkeit der europäischen Außen- und Sicherheitspolitik.

Gleichzeitig ist die Türkei ein Nachbar, mit dem man allein schon aufgrund von sicherheits- und migrationspolitischen Fragen reden muss. NEOS ist wichtig, dass unabhängig von den EU-Beitrittsperspektiven der Türkei immer Kommunikationskanäle zur Europäischen Union offen blei...ben. Nur so ist es möglich, dass die Türkei auf lange Sicht wieder zu einem verlässlichen Partner für Europa wird.

Aus dem dringlichen Anlass des inhafttierten Journalisten Max Zirngast haben die LP und wir einen Entschließungsantrag eingebracht, dass Außenministerin Karin Kneissl alles in ihrer Macht Stehende unternehmen möge, um eine Entlassung der in türkischen Gefängnissen angehaltenen Österreicherinnen und Österreichern zu erwirken.

#Menschenrechte #Pressefreiheit #HaltungohneSpaltung

Abbruch Beitrittsverhandlungen Türkei

Die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei abzubrechen ist nur ein symbolischer, aber ein wichtiger Akt. Alles andere wäre schädlich für die Glaubwürdigkeit der europäischen Außen- und Sicherheitspolitik. Gleichzeitig ist die Türkei ein Nachbar, mit dem man allein schon aufgrund von sicherheits- und migrationspolitischen Fragen reden muss. NEOS ist wichtig, dass unabhängig von den EU-Beitrittsperspektiven der Türkei immer Kommunikationskanäle zur Europäischen Union offen bleiben. Nur so ist es möglich, dass die Türkei auf lange Sicht wieder zu einem verlässlichen Partner für Europa wird.Aus dem dringlichen Anlass des inhafttierten Journalisten Max Zirngast haben die LP und wir einen Entschließungsantrag eingebracht, dass Außenministerin Karin Kneissl alles in ihrer Macht Stehende unternehmen möge, um eine Entlassung der in türkischen Gefängnissen angehaltenen Österreicherinnen und Österreichern zu erwirken. #Menschenrechte #Pressefreiheit #HaltungohneSpaltung

Gepostet von Steffi Krisper am Montag, 29. Oktober 2018

 

Comments

No comments.

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.