November 19, 2018Keine Kommentare

Bundeskanzler Kurz spaltet Vorarlberg

Wenn es eng wird, zeigt sich noch mehr die Persönlichkeit. So auch bei Kanzler Kurz.

Nach dem jüngsten Vorfall in Vorarlberg ist klar: Kanzler Kurz spaltet jetzt auch innerhalb von Österreich. Denn der Kanzler putzt sich ab an den BeamtInnen und an einem ganzen Bundesland. Nach dem Motto: „Was weiß ich, was meine BeamtInnen – noch dazu in Vorarlberg – tun.“

Unser Kanzler reagiert also mit Gegenangriff, wenn Bürgerinnen und Bürger mit ihm in Dialog treten wollen. Das zeugt nicht von Haltung, Herr Bundeskanzler. #HaltungstattSpaltung

Wenn man als Bürger_in versucht, mit Kanzler Kurz zu diskutieren und ihn kritisch zu seiner Arbeit fragen will, putzt er...

Gepostet von NEOS am Freitag, 16. November 2018

Comments

No comments.

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.